Banner_Ausbildung_Vorlagen (1)

Food Defense Schulung zur Umsetzung des Food Defense Plan

Nutzen Sie diese Food Defense Schulung und setzen Sie Ihren Food Defense Plan zielführend um! Food Defense dient zur Absicherung von Lebensmittelbetrieben vor möglichen Gefahren. Es befasst sich mit der Prävention und Sicherung von Lebensmittelbetrieben. Unachtsamkeit, flüchtige Kontrollen oder verärgerte Mitarbeiter sind häufig der Grund für mangelhafte Lebensmittelsicherheit.

Bis zum Verbraucher darf davon nichts durchdringen. Managementsysteme für Lebensmittelsicherheit (Normen ISO 22000 / FSSC, Handelsstandards IFS, BRC, u.a.) erkannten die Gefahr und stellen daher strikte Forderungen an die Lebensmittelsicherheit. Machen Sie sich im Rahmen dieser Food Defense Schulung mit diesen Forderungen vertraut und lernen Sie, wie Sie die Sicherheit Ihrer Produkte gewährleisten!

Die Benennung eines Food Defense Verantwortlichen sowie der Aufbau eines TACCP-Systems (Threat Assessment Critical Control Points) soll dabei dazu beitragen, Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten. Die Schulung Food Defense Ihrer Weiterbildung Lebensmittelsicherheit sorgt dafür, dass Sie einen Food Defense Plan aufstellen können, hilft Ihnen bei der Einführung eines Sicherungssystems und unterstützt Sie bei entsprechenden Mitarbeiterschulungen.

Sie werden darauf vorbereitet drohende Gefahren zu erkennen und Präventivmaßnahmen zu treffen. Dank der jahrelangen Erfahrung im Lebensmittelbereich und dem Risikomanagement können Ihre Referenten während der Food Defense Schulung – Weiterbildung Lebensmittelsicherheit aus einem breiten Erkenntnisschatz schöpfen, so können Sie sich bei Fragen auf die kompetente Hilfe der Zertifizierungsauditoren verlassen.


Hier geht’s direkt zu Terminen und Veranstaltungsorten der Schulung Food Defense – Lebensmittelsicherheit

Welche Inhalte vermitteln wir Ihnen in dieser Food Defense Schulung?

Nachfolgend erhalten Sie eine detaillierte Übersicht der Inhalte dieser Food Defense Schulung zur Umsetzung des Food Defense Plan. Durch einen ausgewogenen Mix von Theorie- und Übungseinheiten profitieren Sie dabei vom maximalen Praxistransfer.

Was ist Food Defense und welche Anforderungen werden hierzu gestellt?

Zuerst lernen Sie, wie sich Food Defense definiert, welche Regelungen es zum Lebensmittelschutz gibt und wie Sie zur Bestimmung der Risiken vorgehen können.

  • Einführung in das Thema
  • Anforderungen sowie Regelungen der Food Defense
  • Carver
  • Größtes Risiko bestimmen
  • Anwendungsbereiche (Betriebsgelände, Produktion, Externe etc.)
  • Food Defense Verantwortliche bzw. Verantwortlicher
  • Aufgabenbereich in der Lebensmittelsicherheit

Wie fangen Sie an und legen Verantwortlichkeiten im Bereich Food Defense fest?

In dieser Einheit lernen Sie, wo Sie im Unternehmen ansetzen können und wie Sie die entsprechenden Verantwortlichkeiten festlegen können.

  • Food Defense Checklisten
  • Das größte Risiko für die Lebensmittelsicherheit
  • Gründe für Sabotage, wer könnte uns schaden wollen
  • Bereiche (Betriebsgelände, Produktion, Externe)
  • Food Defense Verantwortliche/r

Wie verläuft die Gefahrenanalyse zum Lebensmittelschutz mit den wichtigsten Methoden?

Da Sie nun bereits wissen, was Food Defense ist und wie die Hintergründe sind, lernen Sie hier zu den unterschiedlichen Methoden die konkrete Bewertung der potenziellen Gefahren. Als Basisanalyse des Ist-Zustands wird die Carver Shock Analyse durchgeführt und in dieser Food Defense Schulung ausführlich erläutert.

  • Carver (Gefährlichkeit, Zugänglichkeit, Erholung, Verletzlichkeit, Auswirkung, Wiedererkennungswert)
  • TACCP – Schwachstellenbewertung und Kritische Kontrollpunkte (Threat Assessment)
  • Einführung eines Sicherungssystems
  • Typische Schwachstellen sowie Gefahrenpotenzial
  • TACCP Team/Food Defense Team und Sicherheitsbetrachtung
  • TACCP Analyse
  • FMEA

Wie kann der Food Defense Plan im Unternehmen umgesetzt werden?

Unsere erfahrenen Trainer geben Ihnen nicht nur das notwendige Werkzeug in die Hand, sondern geben Ihnen hilfreiche Tipps zur Umsetzung von Defense in Ihrem Betrieb. Nachfolgende Punkte werden dabei beleuchtet:

  • Sicherheitskritische Bereiche
  • Werksgelände, Umgebung, etc.
  • Technische Einrichtungen
  • Mitarbeiter
  • Prozesse und Produkte
  • Food Defense Plan sowie Programm

Welche Anforderungen zu Food Defense stellt der IFS?

Food Defense besteht als feste Forderung des IFS Food. Was genau der IFS Food in seiner aktuellen Version fordert und wie Sie diesen Forderungen nachkommen können erfahren Sie ebenfalls in dieser Food Defense Schulung.

  • Bewertung der Absicherung
  • Standortsicherheit
  • Personal sowie Besucher Sicherheit
  • Externe Kontrollen

Workshop & Übungen

Durch Workshops innerhalb der Food Defense Schulung können Sie eigene Präventivprogramme und Hygienekonzepte zum Lebensmittelschutz in der Gruppe zu erstellen. Die anschließende Präsentation dient zur Verifikation des Inhalts sowie als praktische Prüfung.

Welche Voraussetzungen gelten für Ihre Teilnahme an dieser Food Defense Schulung?

Es sind keine speziellen Kenntnisse zur Teilnahme an dieser Food Defense Schulung erforderlich, jedoch sind Kenntnisse in der Gefahrenanalyse und der Risikobewertung von Vorteil.

Wer ist die Zielgruppe dieser Ausbildung?

Diese Food Defense Schulung richtet sich dabei an Qualitätsmanagementbeauftragte, Verantwortliche für Food Defense, HACCP Teammitglieder, Hygienebeauftragte sowie Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Lebensmittelwirtschaft, Lebensmittelindustrie und dem Handel.

Welches Ziel verfolgt diese Food Defense Schulung?

Sie lernen Food Defense sowie die typischen Schwachstellen von Lebensmittelbetrieben kennen. Zudem üben Sie aktiv die Durchführung einer Gefahrenanalyse und erarbeiten Lösungen für Ihren Betrieb. Sie erwerben die nachzuweisenden Kenntnisse zur Leitung eines Food Defense-Teams und können die Anforderungen der Zertifizierungsstandards erfüllen.

Was für einen Schulungsnachweis gibt es im Anschluss an Ihre Teilnahme?

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an dem Kurs „Food Defense Schulung“ in deutscher sowie englischer Ausführung.


Alle Informationen zu der Ausbildung Food Defense – Weiterbildung Lebensmittelsicherheit

VorlageWeitere Infos, Termine & Anmeldung

Hier erhalten Sie Infos zu den Preisen, den nächsten Terminen und den Veranstaltungsorten in Ihrer Nähe! Melden Sie sich gleich zu Ihrem Wunschtermin an!

PDF SchulungsinhalteDownload der Schulungsinhalte

Laden Sie sich die Inhalte der Ausbildung bequem und kostenfrei als PDF-Datei herunter. Informieren Sie sich über diese und viele weitere Schulungen aus unserem Ausbildungsprogramm!

 


IFS & BRC Ausbildung – Ihre Übersicht

Die Ausbildung im Bereich Lebensmittelsicherheit ist modular aufgebaut und macht somit einen individuellen Einstieg möglich. Abhängig davon, ob Sie bereits über Vorkenntnisse verfügen oder nicht, können Sie Ihre Ausbildung ganz Ihren Bedürfnissen anpassen. DOWNLOAD Ausbildungsprogramm: Klicken Sie auf den Link, um sich unsere umfangreiche Übersicht als PDF herunterzuladen.

Sie sehen in der jeweiligen Schulungsübersicht außerdem, in welcher Kursform die Schulungen zur Verfügung stehen. Dabei gibt es Präsenztraining, Blended Learning und Online Lehrgang in Form von E-Learning als Möglichkeiten.